Autorinnen und Autoren

Jack London

Jack London (1876–1916) wurde in San Francisco als Kind einfacher Arbeiter geboren. Der Autodidakt arbeitete unter vielem anderem in einer Konservenfabrik, als Robbenfänger und als Austernfischer. Als er, damals 17 Jahre alt, einem Barbesitzer erzählte, er wolle studieren und Schriftsteller werden, lieh ihm dieser das Geld für die College-Gebühren. 1896 wurde London zwar in Berkeley aufgenommen, musste das Studium aber aufgrund finanzieller Probleme ein Jahr später abbrechen. Schliesslich erlag der 21-Jährige dem Ruf des Goldrausches und versuchte sein Glück am Klondike-Fluss in Alaska als Goldsucher. Nebst einer ruinierten Gesundheit trug ihm dieses unstete Dasein auch eine umfassende Lebenserfahrung ein. Der Autor von späteren literarischen Meisterwerken, in denen er auf seinen Erfahrungsschatz als Seemann und Goldsucher
zurückgreifen konnte, war anfangs vor allem als Journalist tätig.

TEXTE IN REPORTAGEN

Jack London

Die Historische Reportage - von 1903