17.10. ReaLit – Literaturgespräch mit Anne Nivat

VON Lucas Hugelshofer

29.09.2017

Im Frankreich der Unzufriedenen. Die französische Reporterin und Autorin Anne Nivat ist am 17. Oktober 2017 zu Gast beim ReaLit – Literaturgespräch im Schweizerhof Bern.

Frankreich befindet sich seit den Anschlägen im Jahr 2015 im Ausnahmezustand. Für die renommierte französische Kriegsreporterin Anne Nivat war dies der Grund, für einmal im eigenen Land zu recherchieren. Die Autorin hörte sich bei den Menschen um, die sich von der Politik übergangen und gesellschaftlich an den Rand gedrängt fühlen und schrieb darüber ein aufrüttelndes Buch.

Moderation: Reportagen-Chefredaktor Daniel Puntas Bernet

Dienstag, 17. Oktober 2017, 20.00 Uhr, Bel Etage, Hotel Schweizerhof Bern

Türöffnung: ab 19.15 Uhr / mit Barbetrieb bis 20.00 Uhr
Eintritt: CHF 25 / CHF 15 Ermässigt (mit AHV/IV oder Legi)

Das Gespräch findet in Französisch statt.

---------------

La journaliste et reporter de guerre française Anne Nivat sera l'invitée exceptionnelle le mardi 17 octobre au ReaLit – discussion littéraire au Schweizerhof Berne

La France vit sous le régime de l’état d’urgence depuis les attentats de 2015. Une situation exceptionnelle de pays en conflit qui a poussé Anne Nivat, reporter de guerre justement, à partir à la rencontre de ses compatriotes. Elle les a écoutés. Notamment ceux qui ont tourné le dos à la politique. Et elle en est revenue avec un livre exceptionnel, Dans quelle France on vit (Editions Fayard). C’est de cette enquête et de bien d’autres choses qu’elle vient nous parler à Berne.

Moderation: rédacteur en chef du Reportagen, Daniel Puntas Bernet

mardi, 17, octobre 2017, 20.00 heures, Bel Etage, Hotel Schweizerhof Bern

Ouverture: à partir de 19h15 / avec bar jusqu'à 20h00.
Entrée: CHF 25 / CHF 15 Réduction (avec AVS/IV ou Legi)

La conversation se déroulera en français.

Tickets

Anne Nivat ist Schriftstellerin und Reporterin. Sie ist anerkannte Russland-Expertin und lebte zehn Jahre in diesem Land. Seit den Terroranschlägen am 11. September 2001 reist sie als unabhängige Kriegsreporterin in die Krisenregionen dieser Welt. Nivat hat zahlreiche breit rezipierte Bücher veröffentlicht, darunter «Chienne de guerre» für das sie den Prix Albert-Londres erhielt.


Rückblick auf die letzten ReaLit-Veranstaltungen

Konstantin Richter

ReaLit: Konstantin Richter from Reportagen on Vimeo.

Cigdem Akyol

ReaLit: Cigdem Akyol from Reportagen on Vimeo.

Unterstützt von:

Bild: © Hannah Assouline