VON Lucas Hugelshofer
25.03.2020

Damit es Ihnen in der nächsten Zeit in den eigenen vier Wänden nicht zu eng wird, lesen Ihnen unsere Autorinnen und Autoren ihre Geschichten von zu Hause aus vor.


VON Lucas Hugelshofer
19.03.2020

Lektüre gegen den Quarantänekoller – wir machen euch jeden Tag eine Reportage von Reportagen frei zugänglich und geben euch zudem regelmässig Lektüretipps in Sachen Longform.

Heute: Grand Cru Pesticide von Michel Bessaguet, #19

VON Lucas Hugelshofer
06.03.2020

Leider kann diese Veranstaltung nicht stattfinden. Die Veranstaltungsreihe Reportagen Live auf der Alten Utting geht in der zweiten Hälfte 2020 weiter. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Reportagen Live auf der Alten Utting geht im 2020 weiter! Den Auftakt macht die grosse Schweizer Reporterin Margrit Sprecher. Wie keine andere hat sie diese journalistische Erzählform in den letzten Jahrzehnten geprägt. 

VON Lucas Hugelshofer
27.02.2020

Die Ruhrfestspiele finden 2020 leider nicht statt.

 

Reporterinnen lesen aus ihren Texten und berichten über die aufreibende Suche nach wahren Geschichten.

Seiten

VON Lucas Hugelshofer
04.02.2020

Die drei Gewinnertexte des True Story Award 2019 erscheinen am 2. April 2020 erstmals auf Deutsch. Aus 924 Reportagen in 21 Sprachen aus 98 Nationen. Mit einem Vorwort von Jon Lee Anderson. Herausgegeben von der True Story Foundation. In einem Taschenbuch von Reportagen.

VON Lucas Hugelshofer
31.01.2020

21. März bis 1. Juni 2020. Das Cartoonmuseum Basel zeigt das Werk des Künstlers und Reportagen-Autors Christoph Fischer.

VON Lucas Hugelshofer
07.01.2020

Die Reportagen-Autorin Daniela Schröder begleitete in Bangladesch zwei Näherinnen einer Textilfabrik. Bei ihren Recherchen erfährt sie, wie sehr der Berufsalltag das Leben der Frauen, die in ihrem Land in einem strengen Patriarchat aufwachsen, verändert.

VON Lucas Hugelshofer
20.12.2019

Aber jetzt – jetzt denkt sie nichts. «Nichts denken!», hat der Trainer sie geheissen. Nichts denken – geht das? «Es geht», sagt Kambundji. Es geht, weil sie den Blick auf ein Nichts richtet, ein Körnchen in der Tartanbahn. Irgendeines, aber nur eines, die Umgebung verschwimmt.

Seiten