Marlies-Hesse-Nachwuchspreis für unsere Autorin Barbara Bachmann

VON Lucas Hugelshofer

30.06.2018

Gestern Abend wurde an einer Gala in Berlin-Mitte der Marlies-Hesse-Nachwuchspreis verliehen. Gewonnen hat ihn unsere Autorin Barbara Bachmann mit ihrem Text «Sex, Lügen und Youtube», erschienen letztes Jahr in Reportagen #34.

Die 33-jährige Reporterin aus Tirol rollt darin die tragische Geschichte über den Selbstmord der jungen Italienerin Tiziana Cantone auf, die sich das Leben nahm, nachdem sie zum Opfer von Cyber-Mobbing geworden war. Schon im Frühling hat Bachmann für denselben Text den Axel-Springer-Preis gewonnen; es ist dies der renommierteste Preis Deutschlands für Nachwuchsjournalisten. Wir freuen uns mit ihr und gratulieren herzlich.

Foto: Franz Strauß