Reportagen Live in München: Dieses Tier ist eine Sache

VON Lucas Hugelshofer

24.09.2018

Mittwoch, 10. Oktober 2018. Berührende Geschichten – Autorinnen und Autoren von REPORTAGEN spüren solche auf und bringen sie ins Lovelace! Diesmal nimmt uns Barbara Bachmann mit nach Buenos Aires:

Im einstigen Zoo der argentinischen Hauptstadt lebt Sandra. „Wenn Sandra menstruiert, ist alles etwas anders als sonst. Sie möchte dann nicht gestört werden. Nähert sich ihr einer der Betreuer, dann weicht sie ihm aus. Sie schaut ihm nicht wie sonst tief in die Augen, sondern eher durch ihn hindurch. Sandras rotbraunes, zottelig wirkendes Haar, das beinahe ihren ganzen Körper bedeckt, erinnert an die Schale einer Kokosnuss. Sie liebt Rucola und während ihrer Tage noch mehr als sonst: Weintrauben.“

Sandra ist ein Orang-Utan. 1986 in Rostock geboren, wurde sie 1994 nach Argentinien verkauft. Ihr Blick ist so intensiv und neugierig, dass die Reporterin Gänsehaut bekommt. Trotzdem ist Sandra nach argentinischem Recht eine „sich bewegende Sache“. Das wollen ein Anwalt und eine Richterin ändern – das Urteil wäre weltweit wegweisend. Mit „Sandra“ erzählt die preisgekrönte Reporterin Barbara Bachmann eine Geschichte, die unseren Blick auf Tiere für immer verändert. Sie liest aus ihrer Reportage und diskutiert mit dem Publikum. 

Moderation: Dmitrij Gawrisch
Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20.00 Uhr, The Lovelace, München
Eintritt: 5 Euro


Hier Tickets einkaufen