Advent, Advent! Jeden Tag eine Geschichte von Reportagen. 24. Dezember: Reportagen #24

VON Lucas Hugelshofer

20.12.2019

Aber jetzt – jetzt denkt sie nichts. «Nichts denken!», hat der Trainer sie geheissen. Nichts denken – geht das? «Es geht», sagt Kambundji. Es geht, weil sie den Blick auf ein Nichts richtet, ein Körnchen in der Tartanbahn. Irgendeines, aber nur eines, die Umgebung verschwimmt. Wenn der Starter den Sprinterinnen das Signal gibt, sich zur Startlinie zu begeben, «on your marks!», kauert sie sich auf den Boden, krümmt den Rücken, streckt die Beine nach hinten, gräbt die Füsse in den Startblock, stützt sich mit den Händen ab. Die Finger bilden eine Art Brücke, keinen Millimeter zu nah und keinen Millimeter zu weit von der Startlinie weg. Kambundji senkt den Kopf – und visiert das Körnchen an. So fangen die 100 Meter an.

Christof Gertsch, Mujinga startet durch, Reportagen #24


Die ganze Geschichte (heute freigeschaltet)


Advent, Advent! Jeden Tag eine Geschichte von Reportagen aus den Ausgaben #1-#24.

Bild: Lucas Hugelshofer