Reportagen live on air – In 80 Minuten um die Welt mit Daniel Peterlunger

VON Lucas Hugelshofer

27.11.2020

In Kenia schlief er im selben Bett wie Michelle Obama, in Indonesien deckte er den illegalen Handel mit Meeresschildkröten auf, nach einem «Missverständnis» beim Grenzübertritt sass er drei Tage in einem ägyptischen Gefängnis und lernte dabei das islamische Erbrecht kennen – Daniel Peterlunger hat bei seinen Recherchereisen so einiges erfahren und erlebt. Über 100 Länder hat der Reportagen-Redakteur, Jahrgang 1958 und ursprünglich Chemiker, mittlerweile besucht; Marokko, China und Indonesien bereiste er mehr als zwei Dutzend Mal.

Nicht alles ist dabei nach Plan verlaufen. Im Gespräch mit dem Reportagen-Autor Dmitrij Gawrisch erzählt Peterlunger über Dinge, die auf seinen Reisen beinahe geklappt hätten, Absurditäten und skurrile Begegnungen – aber auch Momente des Staunens.

In 80 Minuten umrunden wir mit Daniel Peterlunger (fast) die ganze Welt – live on air.

Wann: Montag, 30. November, 20:00 Uhr
Wo: Zoom


Hier registrieren


Reportagen Live on air im November:

Reportagen lässt Sie, liebe Leserinnen und Leser, auch in schwierigen Zeiten nicht allein. Um die notwendigen Kontaktbeschränkungen wenigstens ein wenig erträglicher zu machen, haben wir zusammen mit dem sogar theater in Zürich und dem Kulturschiff Alte Utting in München beschlossen, unsere beliebte Reportagen-live-Reihe im November komplett ins Internet zu verlagern. Sie erwartet eine Vielzahl interaktiver digitaler Formate, darunter Gespräche, Telefonate, Lesungen, Comiczeichnen – jeden Montag im November um 20.00 Uhr live auf Zoom.

In Kooperation mit dem Kulturschiff Alte Utting, München, und dem sogar theater, Zürich.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.