Banker unter Tage

Diese Geschichte steht nur Abonnenten zur VerfügungLock icon

Der Rohstoffboom Australiens stellt die Wirtschaft in Down Under auf den Kopf.

Hannes Grassegger

Als am 9. Dezember 2011 Australiens Aussenminister Kevin Rudd in die Bar im Darling Harbour in Sydney trat, beendete seine Chefin, Premierministerin Julia Gillard, soeben ihre Fernsehansprache zur Zukunft des Landes. Wahrscheinlich wollte Kevin Rudd nur einen Drink nehmen. Doch eine Gruppe Journalisten erkannte den Politiker mit dem bubenhaften Gesicht und bestürmte ihn sofort nach seiner Meinung zu Gillards Rede. Kevin Rudd ist ein Mann des Volkes. Der Aussenminister hob den Mittelfinger und gab Auskunft: «Fuck the Future.» 

Sie möchten weiterlesen?

Wir stehen für herausragende literarische Reportagen. Dafür benötigen wir die Unterstützung unserer Abonnentinnen und Abonnenten. Mit einem Reportagen-Abonnement investieren sie in das Schaffen von Autorinnen und Autoren, die sich für das Kleine Zeit nehmen, um das Grosse zu erfassen.
Hannes Grassegger unterwegs:
Themen
Region
Hannes Grassegger
Hannes Grassegger
Hannes Grassegger
Hannes Grassegger
Hannes Grassegger