Das Duell - Pascal Sigg

Diese Geschichte steht nur Abonnenten zur VerfügungLock icon

Die ambitionierten Journalisten Sarah Forrer und Pascal Sigg kreuzen die Klingen dort, wo aufrechte Männer noch mit dem Degen herumspazieren.

Pascal Sigg

Am letzten Sonntag im April versammeln sich seit 1294 alle Stimmbürger von Appenzell Innerrhoden unter freiem Himmel zur Bestellung der obersten Behörden und zur Beschlussfassung über wichtige Angelegenheiten. Durch das Erheben der Hand wird gewählt und abgestimmt; und dadurch jedem Mitbürger signalisiert, für wen oder was man einsteht. Eine längst überholte Tradition, dekoriert mit Folklore-Firlefanz? Demokratie fürs Freilicht-Museum? Oder vielleicht ein Vorreiter von Facebook und das Modell der Zukunft? Schliesslich arbeiten digitale User mit dem Drücken des «Gefällt mir»-Knopfs überall permanent an ihrem Profil. Unsere Duellanten, beides junge und ambitionierte Journalisten, sagen es uns.

Sie möchten weiterlesen?

Wir stehen für herausragende literarische Reportagen. Dafür benötigen wir die Unterstützung unserer Abonnentinnen und Abonnenten. Mit einem Reportagen-Abonnement investieren sie in das Schaffen von Autorinnen und Autoren, die sich für das Kleine Zeit nehmen, um das Grosse zu erfassen.

Mehr aus dieser Serie