Das Duell (Urs Mannhart)

Diese Geschichte steht nur Abonnenten zur VerfügungLock icon

Hat der Mythos Gold schon von seinem Glanz eingebüsst?

Urs Mannhart

Wir glaubten zuerst an einen Scherz. In deutschen Städten kann man Goldbarren wie Zigaretten oder kühle Getränke aus dem Automaten beziehen. Ist es die Finanzkrise, welche die Menschen zweifeln lässt, ob ihr Erspartes auf der Bank noch sicher ist, und sie ihr Geld besser in stabile Werte investieren sollen? Oder hat der Mythos Gold nichts von seinem Glanz eingebüsst, und befriedigt der Automat somit profane Konsumbedürfnisse nach dem glänzenden Metall? Wir wollten es wissen und schickten unsere beiden Duellanten nach Essen, wo nach Aussage der Goldautomaten-Firma der Umsatz in Deutschland am höchsten ist.

Sie möchten weiterlesen?

Wir stehen für herausragende literarische Reportagen. Dafür benötigen wir die Unterstützung unserer Abonnentinnen und Abonnenten. Mit einem Reportagen-Abonnement investieren sie in das Schaffen von Autorinnen und Autoren, die sich für das Kleine Zeit nehmen, um das Grosse zu erfassen.

Mehr aus dieser Serie