Ich bleibe in Afrika

Diese Geschichte steht nur Abonnenten zur VerfügungLock icon

Weshalb Lamin sein Dorf in Gambia nicht verlässt.

Juliane Schiemenz

30. März 2018

Mariatu schaut mich herausfordernd an, sie lacht und macht mit der Hand eine Geste, die an ein startendes Flugzeug erinnert: «Von mir aus könnte er jetzt sofort gehen!», sagt sie und blickt zu ihrem Ehemann. Lamin lächelt verlegen. Er schaut zu Boden und dann zu mir. Sein Blick sagt: «Krass, oder? Aber ich hab’s dir ja gesagt.»

Ich sitze in Sanyang, einem Dorf in Gambia, Westafrika, bei Lamin Jarjou auf dem Sofa. Ich habe ihn vor knapp zehn Jahren hier in seinem Dorf kennengelernt und ebenso lange nicht mehr gesehen. Nun bin ich nach Gambia zurückgekehrt. Seine Frau Mariatu sitzt mir gegenüber in einem Sessel. Ich frage sie: «Bist du froh, dass Lamin nicht nach Deutschland gegangen ist wie so viele andere? Bist du froh, dass er hier geblieben ist bei dir und den Kindern?»

Da macht sie die Flugzeuggeste.

 

August 2018

Ich sitze am Schreibtisch und starre auf den weissen Bildschirm. Ich tue mich schwer damit, meine Reportage über Lamin und Gambia zu schreiben. Am Anfang erschien mir die Idee verlockend: ein Text über das Flüchten – anhand eines Menschen, der nicht geflüchtet ist. Aber ich verstehe Gambia nicht. Nach meiner zweiten Reise noch viel weniger als vorher. Die Probleme dieses Landes sind komplex. Wie kann ich das alles in eine Reportage stopfen? Darf ich die Frage nach der Eigenverantwortung der Gambier stellen? Oder wird sie als Vorwurf missverstanden werden, dass sie an ihrer Armut mitschuldig sind? Ich verstehe ihre Suche nach Glück und einem würdevollen Leben an einem anderen Ort.

Als Abonnent steigen Sie bei Reportagen wegbereitend ein und können diesen und alle weiteren Artikel hier auf der Website lesen. Ausserdem ermöglichen Sie ganz direkt, dass unsere Autorinnen und Autoren, abseits der ausgetretenen Pfade spannende Geschichten aufspüren können.
Juliane Schiemenz unterwegs:
Themen
Region
Juliane Schiemenz
Juliane Schiemenz
Juliane Schiemenz