Autorinnen und Autoren

Jeremias Gotthelf

Die Historische Reportage.

Mireille Zindel

Das Personal trägt weisse Schuhe: Turnschuhe, Gesundheitsschuhe, Plastikschuhe. Schuhe, die man auf der Strasse selten oder gar nicht sieht.

Fritz H. Dinkelmann

Es gibt Gründe, die sind so abgrundtief, da kann man nicht hinuntersehen. Aber spüren kann man sie.

Erwin Koch, Carol Pires, Emilienne Malfatto, Amir Hassan Cheheltan und Kerstin Zilm

Liebesbotschaften, Lebensmittelpakete, Streicheleinheiten: Briefträger leisten mehr, als es jede E-Mail könnte.

Schweizer im Rotlicht
Christian Schmidt

Sie wollen schmusen, heiraten oder retten. Wieso es Freiern oft nur am Rande um Sex geht.

Erwin Koch

Als Kind wurde er von seinem Vater missbraucht. Jahrelang hat er geschwiegen. Dann lässt er ihn büssen.

Oma läuft Weltrekord
Margrit Sprecher

Höher, schneller, älter: Die Ü-70 entdecken den Leistungssport.

Samuel Tanner

Immer wenn die Schweiz abstimmt, kommt die Stunde der Erklärer. Jetzt tritt der bekannteste von ihnen ab.

Während ich schlief
Christoph Fischer

Eine gezeichnete Reportage aus der Welt der Träume.

Dmitrij Gawrisch

Eine Cyberattacke, gestohlenes Geld, die Redaktion im Fadenkreuz. Ein Krimi aus den eigenen Reihen. 

Erwin Koch

Ein Mann begehrt eine Frau. Sie will ihn nicht. Eine Geschichte über Angst.

Stephan Hille

Peter ist krank.
Edith ist kerngesund.
Er wählt den Freitod, sie geht mit.

Federico Franchini, Hannes Grassegger und Daniel Puntas Bernet

Die Goldraffinerie des Unicef-Deutschland-Chefs Jürgen Heraeus hat geliefert. Wir alle haben gekauft.

Urs Mannhart

Zwischen Kuhmist und Naturterror: Zwei Städter hüten einen Bauernhof.

Zürich 1760
Giacomo Girolamo Casanova

Der Herzensbrecher Casanova steht 1760 in Zürich vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Askese oder Ausschweifung?

Mujinga startet durch
Christof Gertsch

Hartes Training und Tiramisù: Nur noch ein Wimpernschlag trennt die Berner Sprinterin von der Weltelite.

Jasmine
Erwin Koch

Sie liebten und hassten sich. Von der Sehnsucht eines Mädchens nach seiner toten Schwester.

Angst vor dem Gold
Christian Schmidt

Wer will Gold? Alle! Wer will eine zerstörte Natur? Keiner! Ein Dorf muss sich entscheiden.

Christian Schmidt

Intrigen, Geheimaktionen und eine Bundesrätin: Die unerhörte Geschichte einer Kindsentführung.

Claude Fankhauser

Duschstuhl und Notfallknopf in der Hightech-Wohnung: Das Geschäft mit den Alten blüht.

Christian Schmidt

Mit einer bahnbrechenden Erfindung revolutioniert ein Appenzeller Unternehmer weltweit die Operation des grauen Stars.

König der Türmchen
Margrit Sprecher

Seine Bauten bilden die Skyline der Kleinstadt Chur. Mit «Little Dubai» setzt Thomas Domenig seinem Lebenswerk die Krone auf.

Margrit Sprecher

Gierige Spekulanten oder ganz normale Geschäftsleute? Am Insider-Kongress der Rohstoffhändler.

Christian Schmidt

Wenn der eigene Körper zum Feind wird. Ein Selbsterfahrungsbericht.

Erwin Koch

Fussballgott Timo Konietzka verabschiedet sich mit Champagner von der Liebe seines Lebens. Dann greift er zum Becher.

Susanna Schwager

Ein Senn redet sich heiser über das Leben in den Bergen und die Liebe zu seiner Kuh Astrid.

Erwin Koch

Bäcker Dario Negrotti liebt die Oper, Judith und seine Kinder. Nur eifersüchtig ist er nie.

Erwin Koch

♥ Afrikaans – Ek het jou lief
♥ Albanian – Te dua
♥ Arabic – Ana behibak

Bettina Schaffhaus

In «Freundin bis zur Kasse» ging es um eine Frau, die Leere in sich fühlt. Als Promoterin verkauft sie Waren, die keiner braucht. Und fragt sich: Kann man Menschen wie Dinge konsumieren?

... was seither geschah

Dmitrij Gawrisch

Unbekannte hacken das E-Mail-Konto des Chefredaktors von Reportagen, Daniel Puntas Bernet, und erbeuten 10 000 Euro. Doch offenbar gelingt es ihnen nicht, das Geld rechtzeitig abzuheben. Ein Happy End für die Redaktion?

... was seither geschah.

Florian Leu

Kann man eine Sprache lernen, indem man sie lädt wie ein Programm?

Youssef Rakha

Der ägyptische Journalist und Dichter Youssef Rakha erlebt zum ersten Mal die Schweiz.

Rocío Puntas

Nicht jede Idee eines Reporters führt zu einer grossartigen Reportage. 

Niklaus Meienberg

Das Gespräch mit Niklaus Meienberg wurde wenige Monate vor seinem Tod 1993 geführt, aber erst fünf Jahre später in der Weltwoche publiziert. Hier eine gekürzte Fassung.

Urs Mannhart

Unser Autor hütete zusammen mit seiner damaligen Freundin während einer Woche einen Bauernhof in Lavin (Kanton Graubünden) und beschrieb, wie es dem ahnungslosen, mit Bürohänden ausgerüsteten Städter erging.

Michail Kaluschski

Auf seiner Recherche für Reportagen in Sotschi 2016 lernte der Autor Dmitrij Gawrisch den russischen Schriftsteller Michail Kaluschski kennen. Im vergangenen Sommer besuchte Kaluschski Bern – und wollte unbedingt ein Schweizer Gefängnis von innen sehen. Um seine Erfahrungen in einem sibirischen Straflager mit der Schweiz zu vergleichen. Gemeinsam verbrachten Gawrisch und Kaluschski einen Tag in der Justizvollzugsanstalt Witzwil.

Samrat Choudhury

Auf seiner Recherche für Reportagen im nord­indischen Shillong 2015 lernte der Schweizer Schriftsteller David Collin den Journalisten Samrat Choudhury kennen. Im vergangenen Sommer besuchte Choudhury Bern und verfasste für die Leser seiner Zeitung The Asian Age in Mumbai eine Reisereportage. Mit dem vorliegenden Text hält er Schweizer Lesern einen Spiegel vor.