Autorinnen und Autoren

Die Götter von Sanhe
Du Qiang

In einer Wirtschaftsmetropole in China existiert eine einzigartige Subkultur von Tagelöhnern.

Kathleen McLaughlin

Die Autorin brachte jahrelang amerikanisches Plasma unerlaubt nach China. Weil ihr Leben davon abhing.

Catherine Le Gall, Simon Leplâtre und Léna Mauger

Das Symbol des sozialen Protests in Frankreich ist zugleich ein Produkt der Globalisierung.

Daniela Schröder

Junggeselle Zhou lebt in einem Männerdorf. China fehlen Millionen Frauen.

Verloren in Chongqing
Urs Mannhart

In der grössten Stadt der Welt hilft ein Blinder beim Sehen.

Michael Paterniti

Die Lebensmüden von Nanjing zieht es zur grossen Brücke. Doch dort steht Herr Chen.

Vea Kaiser

In China trifft sich die Elite der Denkspieler zur Weltmeisterschaft. Vea Kaiser rätselt mit.

China auf der Zunge
Hannes Grassegger

Essen ist für die Chinesen auch Medizin, Kunstform und Geschichte. Doch mittlerweile ist es ihre grösste Angst.

Egon Erwin Kisch

Die Historische Reportage - von 1932

Die Taxifahrerinnen von Xi'an
Michael Gleich

Drei Frauen in Xi’an arbeiten als Taxifahrerinnen. Die Hoffnung auf ein besseres Leben fährt mit.

Linus Reichlin

Nicht jede Idee eines Reporters führt zu einer grossartigen Reportage.