Autorinnen und Autoren

Andrea Müller

Lässt sich auf wenigen Zeilen eine Geschichte erzählen? Angehende Journalisten und Autorinnen nahmen am dritten Reporter-Workshop von Reportagen zusammen mit der Zürcher Hochschule der Künste die Herausforderung an. Hier Andrea Müller von einer Fahrt durch Kirgistan.

Sebastian Meier

Lässt sich auf wenigen Zeilen eine Geschichte erzählen? Angehende Journalisten und Autorinnen nahmen am 3. Reporter-Workshop von Reportagen zusammen mit der Zürcher Hochschule der Künste die Herausforderung an.
Hier Sebastian Meier mit einer Begegnung am Fluss.

Daniela Bär

Am 3. Reporter-Workshop zusammen mit der ZHdK mussten die Teilnehmenden eine zuvor recherchierte Begebenheit auf nur einer Seite schildern. Hier Daniela Bär mit einer verstörenden Begegnung.

Fabian Saurer

Am 3. Reporter-Workshop zusammen mit der Plattform Kulturpublizistik der ZHdK mussten die Teilnehmenden eine zuvor recherchierte Begebenheit auf nur einer Seite schildern. Hier Fabian Saurers Mini-Reportage aus einem Stück Orient in Thuns Gassen.

Daniela Weinmann

Daniela Weinmanns Mini-Reportage aus Petra

Wiebke Zollmann

Am 1. Reportagen-Workshop erhielten die Teilnehmenden die Aufgabe, eine zuvor recherchierte Begebenheit auf nur einer Seite zu schildern. Hier Wiebke Zollmanns Mini-Reportage aus Armeniens Hauptstadt Eriwan – ein Zoo-Rundgang der etwas anderen Art.

Lisa Rüffer

Am 1. Reportagen-Workshop erhielten die Teilnehmenden die Aufgabe, eine zuvor recherchierte Begebenheit auf nur einer Seite zu schildern. Lisa Rüffer schreibt über einen Bushalt in Bosnien.

David Korsten

An unserem 1. Reportagen-Workshop, welchen wir zusammen mit der Plattform Kulturpublizistik der Zürcher Hochschule der Künste und der Schriftstellerin Ruth Schweikert durchführten, erhielten die Teilnehmenden die Aufgabe, eine zuvor recherchierte Begebenheit auf nur einer Seite zu schildern.