Nächste Veranstaltungen

Cartoonmuseum Basel
Christoph Fischer. Der Welt abgeschaut

Die Ausstellung «Christoph Fischer. Der Welt abgeschaut» ist aufgebaut, kann aber leider nicht wie geplant am nächsten Freitag, 20. März eröffnet werden. Das Team vom Cartoonmuseum und wir von Reportagen hoffen, dass sie später aufgehen und wie vorgesehen bis zum 1. Juni 2020 gezeigt werden kann, das Museum bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Das Cartoonmuseum berichtet laufend über seine Aktivitäten unter: www.cartoonmuseum.ch

Das zur Ausstellung erschienene, mit Skizzen, Texten und Notizen angereicherte Buch «Während ich schlief», das fünfzig Träume des Künstlers in jeweils einer grossformatigen Bleistiftzeichnung auf den Punkt bringt (Christoph Merian Verlag, Hg. Anette Gehrig, CHF 39.— plus Versandkosten) kann man hier bestellen.

 

Reportagen Live auf der Alten Utting in München: Die Mussolini-Enkelinnen

Leider kann diese Veranstaltung nicht stattfinden. Das nächste Reportagen Live auf der alten Utting ist am 27. Mai geplant. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Mittwoch, 1. April 2020, 20.00 Uhr

Reportagen Live auf der Alten Utting geht im 2020 weiter! Den Auftakt macht die grosse Schweizer Reporterin Margrit Sprecher. Wie keine andere hat sie diese journalistische Erzählform in den letzten Jahrzehnten geprägt. 

Moderation: Dmitrij Gawrisch

 

Reportagen Live an den Ruhrfestspielen in Recklinghausen 

Die Ruhrfestspiele finden aufgrund der aktuellen Lage in diesem Mai nicht statt, werden aber in kleinerer Form im Herbst nachgeholt. Reportagen ist mit von Partie. Die neuen Daten zum Vormerkenm: 4.10.; 11.10.; 18.10.; 25.10.

Reporterinnen lesen aus ihren Texten und berichten über die aufreibende Suche nach wahren Geschichten.

Sonntag, 10. Mai 2020, 15.00 Uhr
Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus
Lesung der historischen Reportage "Hiroshima" von John Hersey und Gespräch mit der Reporterin Theresa Breuer („Wüstenzug nach Basra“) über Journalismus in Krisengebieten heute.
Details und Tickets

Sonntag, 17. Mai 2020, 15.00 Uhr
Margherita Bettoni, Liebe mich oder stirb
Details und Tickets

Sonntag, 24. Mai 2020, 15.00 Uhr
Anja Bengelstorff, Laufschuhe Made in Kenia
Details und Tickets

Sonntag, 31. Mai 2020, 15.00 Uhr
Juliane Schiemenz, Die kleine Frau S. 
Details und Tickets

Veranstaltungsort: Jeweils in der Bar42 im Ruhrfestspielhaus.

Moderation: Dmitrij Gawrisch

Infos zu den Festspielen: www.ruhrfestspiele.de

Aktuell

# 52

Wir präsentieren:

Ein Klub für aussergewöhnliche Geschichten aus der ganzen Welt.

Mehr erfahren